http://www.patricks-portal.de

info@patricks-portal.de
Aktuelle Zeit: 23.05.2024, 10:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NWLink IPX/SPX ?
BeitragVerfasst: 11.07.2002, 03:46 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2002, 20:55
Beiträge: 78
Wohnort: 77652 Offenburg
Blog: Blog lesen (1)
IPX/SPX sind die Standardprotokolle von Novell NetWare und sind daher sehr verbreitet. NWLink ist eine Microsoft Umsetzung dieses Protokolls.
Der große Vorteil gegenüber NetBEUI ist die Möglichkeit zum Routen (Kommunikation zwischen Subnetzen). Außerdem erlaubt NWLink IPX/SPX eine logische Netzwerksegmentierung.
IPX/SPX steht für Internetwork Packet Exchange und Sequenced Packet Exchange. IPX ist dabei nur für den reinen Transport der Daten zuständig. Es werden dabei keine Bestätigungen zurückgemeldet, ob die Daten ihr Ziel auch erreicht haben. Werden Bestätigungen erwünscht, kommt SPX zum Einsatz.
Mehrere Netzwerke lassen sich mit NWLink IPX/SPX über einen als Router arbeitenden Computer miteinander verbinden. Dies stellt die Voraussetzung für den Einsatz in großen Netzwerken dar.
Aber auch wenn Novell NetWare und Win NT beide eine Variante des IPX/SPX Protokolls verwenden, heißt das noch nicht, dass beide Systeme miteinander kommunizieren können. Dazu müssen außer dem richtigen Protokoll noch weitere Dienste installiert werden.

Soll ein Rechner als IPX-Router zum Einsatz kommen, muß ihm bei den Protokolleigenschaften eine Netzwerknummer (interne IPX-Adresse) zugewiesen werden, die aus einer achtstelligen hexadezimal anzugebenden Zahl besteht. Normalerweise wird die Netzwerk-Nr. jedoch automatisch erkannt. Sie ordnet dem Server ein logisches Netzwerk zu und ermöglicht es, den Server eindeutig zu identifizieren. Die Adresse wird benötigt, wenn Datei- und Druckdienste für NetWare eingesetzt oder das IPX-Routing auf diesem Server aktiviert wird.
Außerdem muß in jedem Fall noch der entsprechende Rahmentyp festgelegt werden. Er bestimmt das Format der Datenpakete für den Transport. Unterschiedliche Rahmentypen sind nicht untereinander kompatibel. Netzwerke auf Basis von Ethernet oder Token-Ring verfügen über die Möglichkeit, verschiedene Rahmentypen einzusetzen.
Soll der Server als IPX-Router eingesetzt werden, muß außerdem noch das RIP-Routing (Routing Information Protokoll) aktiviert werden und der Dienst RIP für NWLink IPX installiert werden :idea:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de